Kawandi (Siddi)

Quiltworkshop mit Heide Ulbrecht

Foto: Heide Ulbrecht

Kawandi, die afrikanische Bezeichnung für Quilts, wurden und werden von den Frauen der Siddi angefertigt - einer ethnischen Gruppe, die von Afrika nach Asien auswanderte. Sie entstehen aus Reststoffen, teilweise uni oder bedruckt. Das Besondere daran ist, dass die einzelnen Stoffstücke nicht wie üblich aneinandergenäht, sondern überlappend auf Vlies und Rückseitenstoff angeordnet werden. Beim Quilten mit der Hand werden sie dann gleichzeitig miteinander und mit dem Untergrund verbunden. Im Kurs wird ein Musterstück angefertigt und so in die Technik eingeführt.

Verbindliche Anmeldungen sind bis spätestens 23. März per E-Mail möglich. Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 6, maximal 12. 

Eine Materialpackung mit Stoffen, Rückseitenstoff und Vlies sind in der Kursgebühr enthalten. Nadel und Garn werden gestellt, Schere und evtl. Fingerhut müssen bitte selbst mitgebracht werden.

 


Hinweise zur Anmeldung

Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnr. an info@tuchmachermuseum.de

Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Eine Stornierung ist bis 10 Tage vor Beginn des Workshops möglich, danach muss eine Ersatzperson gestellt werden. Bei einer späteren Stornierung oder Nichterscheinen wird die Gebühr in Rechnung gestellt.

Für jeden Workshop ist eine Mindestteilnehmerzahl festgelegt. Sollte diese bis zum Anmeldeschluss nicht erreicht sein, behalten wir uns vor, den Workshop abzusagen. Kosten für Reisestornierungen werden von uns nicht ersetzt.

Die Bezahlung der Gebühr erfolgt vor Beginn des Workshops bar oder per Kartenzahlung an der Museumskasse. Sofern die Materialkosten nicht in der Kursgebühr enthalten sind, werden sie individuell mit den Dozent*innen abgerechnet.

 

Termine
10:00-16:30 Uhr
Preise
67,00 Euro inkl. Material
Ort
Tuchmacher Museum Bramsche

Mühlenort 6
49565 Bramsche

Kategorie
Workshops