Ein Koffer für das letzte Hemd

oder was nehme ich mit, wenn ich aus dem Leben gehe?

Gestaltung: joseph design + medien

Vielfältig und bunt ist das Leben, voller Träume und Wünsche, voller Neugier und Abenteuerlust. Das eine oder andere Reiseziel haben wir schon angesteuert und den Koffer mehr als einmal für den Urlaub gepackt. Aber nicht alle Wünsche gehen in Erfüllung und auch Enttäuschungen zählen zum Leben dazu. Geboren werden gehört zum Leben und Sterben gehört zum Leben. Mit der Ausstellung lädt der Hospizverein Bramsche e. V. dazu ein, sich mit der Endlichkeit des eigenen Lebens auseinanderzusetzen.

Was ist mir wichtig und was bleibt, wenn ich die letzten Schritte meines Lebensweges gehe? Welche Gedanken und Gefühle sind in mir? Kann ich Anregungen finden, mich mit der unwiderruflichen Endlichkeit anzufreunden? Hilft mir die kreative Gestaltung, den Tod zu begreifen und gibt es ein Danach? Wovor habe ich Angst und worauf hoffe ich?

Es ist nicht einfach, sich mitten im Leben stehend auf die unbequemen Fragen des Sterbens einzulassen. Dennoch haben sich viele Menschen auf Bitte des Hospizvereins Bramsche mit diesen Fragen in den letzten Monaten auseinandergesetzt. Mehr als 30 Koffer wurden gepackt und mit den Dingen und Gedanken gefüllt, die nicht nur im Leben, sondern auch für die letzte Reise wichtig sind. Entstanden ist eine vielschichtige Ausstellung, die sich der Idee der weltweiten Wanderausstellung „Ein Koffer für die letzte Reise“ von Fritz Roth anschließt.

Eine Wanderausstellung des Hospizvereins Bramsche in Kooperation mit dem Tuchmacher Museum Bramsche

 

Stationen der Wanderausstellung:

26. März bis 1. Mai 2022, Tuchmacher Museum Bramsche

3. Mai bis 11. Mai 2022, IGS Bramsche

11. Mai bis 8. Juni 2022, Ev.-luth. Marienkirchengemeinde Ueffeln Neuenkirchen Merzen

9. Juni bis Anfang Juli 2022, Alloheim Senioren-Residenz Bramsche

Juli bis August 2022, Innenstadt Bramsche

August bis September 2022, Forum Martinum, Katholische Pfarrei St. Martinus, Bramsche

Ende September bis 5. November 2022, Café im Speicher, Bramsche-Engter

5. November bis 20. November 2022, Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis, Bramsche-Gartenstadt

 

Weitere Informationen unter www.hospizverein-bramsche.de

 

 

Laufzeit
bis
Termine
Ausstellungseröffnung
Ort
Tuchmacher Museum Bramsche

Mühlenort 6
49565 Bramsche

Kategorie
Ausstellungen

Förderer:

Förderverein Tuchmacher Museum Bramsche e.V.